Datenschutzerklärung des

VAL e.V.

Verein für alkoholfreies Leben

Neufertstraße 14

14059 Berlin-Charlottenburg 


Vertreten durch den Vorstand des VAL e.V.


Als Anbieter dieser Seite sind wir per Gesetz dazu verpflichtet, Sie über Zweck, Umfang, Art der Erhebung und VerwendungI hrer personenbezogenen Daten zu informieren. Mit dieser Erklärung möchten wir erreichen, dass Sie ein gutes Gefühl bei der Nutzung unserer Website haben. Bei Fragen dürfen Sie sich jederzeit gerne bei uns melden.



Verantwortliche Stelle:

VAL e.V.

Verein für alkoholfreies Leben

Vorstand gemäß § 9 der Satzung

Neufertstraße 14

14059 Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Land Berlin 


Datenschutz:


Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wenn Sie unserem Verein beitreten, sammeln wir nur die Daten, die notwendig sind, um den Verein führen zu können. 


Personenbezogene Daten 


Personenbezogene Daten sind Daten über Ihre Person. Diese beinhalten Namen und Adresse, Email, und/oder eine Telefonnummer, damit wir Sie über mögliche Vereinsbelange informieren können. 


Automatisch gespeicherte nicht personenbezogene Daten 


Kontaktformular


Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars werden Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, die personenbezogen sein können.
Dabei werden folgende Daten gespeichert:
- Name
- Adresse
- E-Mail-Adresse
- Telefon-Nummer


Die gespeicherten Daten werden verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. 


Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern wir keine Informationen auf unseren Rechnern -ebenso hinterlegen wir auf Ihrem Computer keine Informationen, z.B. Cookies.

Unter Umständen kann unserer Provider und der Anbieter der Website aus administrativen und technischen Gründen bestimmte Informationen speichern. Diese können sein: Typ und Version des verwendeten Browsers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, sowie die IP Adresse.

Eine personalisierte Auswertung dieser Daten durch den VAL e.V. erfolgt nicht.


Sicherheit:


Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. Unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten, werden diese verschlüsselt, bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozeß und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet.

Aufgrund von gesetzlichen Vorschriften sind wir angehalten, die Daten entsprechend aufzubewahren. Nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Frist werden Ihre Daten automatisch gelöscht. 


Recht auf Information/Widerspruch 


Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern. Außerdem können Sie jederzeit Ihre Erlaubnis an uns, Ihre personenbezogenen Daten zu erheben und zu verarbeiten, zurückziehen. In beiden Fällen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Gem. Art. 77 DSGVO besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. In Deutschland ist diese Stelle der Bundesbeauftragte
für den Datenschutz und Informationsfreiheit.



Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte

Die Inhalte unserer Webseiten wurden sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Seiten keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir als Dienstanbieter für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Wir sind als Dienstanbieter nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung erfolgt eine umgehende Entfernung dieser Inhalte durch uns. Eine diesbezügliche Haftung kann erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung übernommen werden.