Tag der offenen Tür


Nach ein paar kleinen Schauern bescherte uns die Wetterfee einen herrlichen Auftakt zu einem alkoholfreien Sommer.

Bei unserem "Tag der offenen Tür" füllten sich nach und nach die Tische und auch der Hof, wo es reichlich zu essen gab. Viele treue Mitglieder und Gäste haben mit kreativen Salaten, feinen Kuchen und nicht zuletzt mit ihrer Anwesenheit dazu beigetragen, dass es ein gut besuchtes Fest war.

Die liebe Unterstützung unserer Organisatorinnen Evelyn und Ulrike, sowie die des tollen Grillmeisters und der vielen ehrenamtlichen "helfenden Hände" sorgte für einen reibungslosen Ablauf, genug zu essen, ein Dach über dem Kopf und vor allem für nette Gespräche und ein spannendes Miteinander beim VAL.


Im Namen des VAL e.V. möchte ich ein dickes Dankeschön an unsere 2. Vorsitzende, Natascha, und den Beirat, Björn und unsere Almut aussprechen, die sich mit Stühlen und Werbematerial abschleppten, um den VAL e.V. mit einem Informationsstand beim Kiezfest am Klausener Platz zu vertreten. Sie präsentierten uns gebührend und übernahmen dort eine lange Schicht. Die Bilder dazu sind gleich im nächsten Abschnitt auf dieser Seite.

Mein ganz persönlicher Eindruck: Einfach toll, was hier auf die Beine gestellt wurde, und vor allem: alles ohne Alkohol und Drogen. Ob es allen so gut gefallen hat, kann ich natürlich nicht beurteilen, und auch wenn ich das Fest nicht bis zum Ende verfolgen konnte, habe ich keinen Zweifel, dass es bis zum Schluss noch viele schöne Momente gab.


Im Namen des VAL e.V.: Vielen herzlichen Dank an alle, die dabei waren, geholfen haben, und an die freundlichen und interessierten Gäste – an alle! Euer VAL





Kiezfest am Klausener Platz

Wie jedes Jahr war der VAL e.V. auch dieses Mal wieder mit einem Informationsstand beim Kiezfest am Klausener Platz vertreten. Natascha, Björn und Almut haben die Standbetreuung gemacht und hatten sichtlich Freude daran das Thema: "Leben ohne Alkohol" zu präsentieren.

Lieben Dank im Namen des VAL e.V. für deren verantwortungsvollen Einsatz und die Zeit, die sie sich für die Vertretung unseres Vereins genommen haben.


Unser Besuch im Bundestag

Ein beeindruckendes Erlebnis!

Es war spannend, informativ und auch unterhaltsam. Wie auf den folgenden Bildern zu sehen ist, gab es zufriedene und glückliche Gesichter. Die Stimmung war erfrischend gut und mit dem Wetter hatten wir auch Glück. Es hat einfach Spaß gemacht! 


Vielen Dank an alle, die dabei waren und ein herzliches Dankeschön an Hans-Dieter für die Organisation. Wir waren 22 Teilnehmende und (fast) alle waren pünktlich. Auch bei dieser Veranstaltung hat sicher keiner an Alkohol gedacht.




Info

Der Bundestag ist das deutsche Parlament. Sie ist die einzige Bundesvertretung, die direkt vom deutschen Volk gewählt wird. Die Abgeordneten des Bundestages sind Vertreter des deutschen Volkes in ihrer Gesamtheit, an keine Weisungen und Aufträge gebunden und nur ihren Wählern verantwortlich. 

Die gesetzliche Mindestzahl der Bundestagsabgeordneten beträgt 598;  Durch das System der überhängenden und nivellierten Sitze ist der derzeitige 20. Bundestag jedoch mit insgesamt 736 Abgeordneten der bisher größte Bundestag und die größte frei gewählte nationale parlamentarische Kammer der Welt.  Der Bundestag wird alle vier Jahre von deutschen Staatsbürgern ab 18 Jahren gewählt.  Bei den Wahlen wird ein Verhältniswahlsystem mit gemischten Mitgliedern verwendet, das gewählte Sitze nach dem First-Past-the-Post-Prinzip mit einer proportionalen Parteiliste kombiniert. 

Der Bundestag hat mehrere Funktionen. Er ist das oberste gesetzgebende Organ auf Bundesebene. Die einzelnen Bundesländer Deutschlands nehmen über den Bundesrat, eine eigene Versammlung, am Gesetzgebungsverfahren teil.  Der Bundestag wählt und überwacht auch den Bundeskanzler, den deutschen Regierungschef, und legt den Staatshaushalt fest. Der Bundestag ist auch in mehreren neuen Regierungsgebäuden in Berlin tätig und verfügt über eine eigene Polizei (die Bundestagspolizei).  Bundestagspräsidentin ist seit 2021 Bärbel Bas von der SPD.  Der 20. Bundestag hat fünf Vizepräsidenten und ist das meistbesuchte Parlament im Bundestag.